• 8. September 2021

Donkey Boy und die 475

Aus Gründen der Sicherheit ist diese Website überhaupt nicht verlinkt, sodaß ich nicht sehen kann, wer und wann und wieviele und von wo und ob überhaupt sie jemand liest

Dass sie doch gelesen wird, bekomme ich gelegentlich an - gottseidank  meist freundlichen  - Nachrichten zu erkennen.

So traf Post aus Münster ein mit Widerspruch zu meiner Vermutung, dass Donkey Boy, der Vater vom Fohlen 2022, wohl keinen zahlreichen Deckeinsatz aufzuweisen hätte, ohne dass ich dies belegen könne.

Frau Brandts bewundernswerter Spürsinn in Sachen Internet wies mir den Weg:

Der Dänische Zuchtverband veröffentlicht unter der Website  "The stallionbook - warmblood.dk" alle erdenklichen Daten von jemals (!!!) bei Ihnen eingesetzten Hengsten mit Foto. Unter der Rubrik "Hestedata - afkom", was auch der nicht dänisch sprechende Züchter, wie ich, unschwer übersetzen kann, findet man Jahrgangsmäßig sortiert, jedes in Dänemark registrierte Fohlen dieses Hengstes mit Lebensnummer, Geschlecht, Namen und Züchter mit Adresse!!!

Bis zu 7 Generationen Pedigree mit Lebensnummern kann ich aufrufen.

Mit jeder Rubrik wuchs spürbar meine Begeisterung.

Ich konnte als im Datenschutz Wohlerzogene  gar nicht fassen, welche Informationsschätze hier offen auf dem Tisch liegen.

Sollte mich jemals ein deutscher Zuchtverbandsoffizieller fragen, was ich unter Transparenz verstehe, hier kann er Nachhilfeunterricht nehmen!!!

Ein recht herzliches Dankeschön ergeht an Frau Brandt.

Zurück zu Donkey Boy:

In 6 Jahren Zuchteinsatz (2016 mit 2021) sind in Dänemark 475 Fohlen registriert. Da lag ich mit meiner Einschätzung hinsichtlich eines übersichtlichen Einsatzes nicht ganz daneben. Don Schufro ist z.B mit über 1300 Fohlen gelistet.

Ich freue mich einfach auf Fohlen Nummer xy aus Belseta v Benicio, da es wohl nicht in Dänemark eingetragen werden wird.

Nun fehlt mir nur noch ein Foto von ihm ohne Rechte, damit ich es hier verwenden kann.

 

Zurück zur Übersicht