• 2. September 2020

Aufgalopp zur Auktion

 Nach längerer Pause endlich wieder ein Besuch in Kronwitten. Der Himmel findet das auch gut und spendet herrliche Spätsommersonne.

 

Zuerst mische ich mich unter die Herde, die den Sandplatz der offenen Koppel vorzieht. Ich finde Haxley sichtbar weiter entwickelt. Er hat sich von seinem Fohlenfell verabschiedet und präsentiert sich als Leuchtfuchs.

Er betreibt Fellpflege mit einem anderen Hengstfohlen und die beiden strahlen einfach Zufriedenheit aus.

Da sich lieber Besuch mit Springsportambitionen einstellt, lässt Rainer nach einem gemütlichen Beisammensein und genügend Schmuseeinheiten  - vor allem mit den Fohlen - einige Stuten mit ihren Fohlen über die Wiese traben.

So kann die Kamera einige mitreissende Momente einfangen. So braucht sich mein Hengstfohlen in 10 Tagen in München wahrlich nicht zu verstecken! Die Vorfreude wächst.

 

Zurück zur Übersicht